„Jugendarbeit und Naturschutz…..

…….sind die Schwerpunkte meiner Arbeit. “ Das hat Bromskirchens Bürgermeister Karl-Friedrich Frese auf einer Versammlung in Battenberg gesagt.

So einen Bürgermeister kann man sich als Jugendlicher und als Naturschützer nur wünschen!

Aber was hat Frese gemacht, als im Januar 2008 die Naturschutzjugend Frankenberg unter den stolzen Blicken ihres Bürgermeisters Engelhard einen Preis für ihre Arbeit zur Untersuchung von Frankenberger Quellen überreicht bekamen?

Währen der gesamten Dankesrede der Jugendlichen, die von einer überragenden Qualität war, die alle Anwesenden gerührt hat und von der sich mancher Kreistagsabgeordnete eine Scheibe hätte abschneiden können,   hat Hinterbänkler Frese nur gelangweilt in der Zeitung geblättert. 

Dieser Beitrag wurde unter Anekdoten, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.