Zwei Dinge sind unendlich, …….

….. das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Dieser Spruch wird Albert Einstein zugeschrieben.

Stellt euch nur mal vor: Ein Beamter, der einen Eid auf die Verfassung geleistet hat,

schreibt einem Menschen einen Brief in dem er ihm angebliches Fehlverhalten vorwirft.

So weit, so gut. Aber er nutzt dazu einen Vordruck seiner Behörde.

Es handelt sich also um ein amtliches Schreiben.

Die Krönung ist aber: Er bezichtigt sich selbst in diesem Schreiben, eine Straftat begangen zu haben.

Wie blöd kann man sein.

Sind Menschen von Natur aus so blöde, oder ist es das Ergebnis ihrer Selbstüberschätzung und der Tatsache, dass sie in ihrem Leben immer das Glück hatten, für Übergriffe nicht belangt worden zu sein. Wenn es immer gut geht, dann wird man immer mutiger. Und nach Mut kommt Übermut.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.