Noch´n Leserbrief

Wir erinnern uns:

Frau Dirks hatte in einem Leserbrief ihre Verwunderung zum Ausdruck gebracht, dass in Bromskirchen  behauptet wurde, es gäbe keine Metzgerei mehr im Ort.

Abgesehen davon, dass solche Aussagen eine geschäftsschädigende Wirkung haben können, sollte diese Falschmeldung möglicherweise dem Zweck dienen, einen Fleischverkauf  im Dorfladen zu rechtfertigen.

Etwas später hat auch Herr Dirks einen Leserbrief aufgesetzt, indem er unter anderem, die Praxis der Gemeinde , bei derVermietung von gemeindeeigenen Einrichtungen beanstandete.

Dieser Brief  wurde von keiner Zeitung abgedruckt.

Auf Anfrage bei einem der Blätter wurde Herrn Dirks mitgeteilt, die Redaktion habe beschlossen zum Thema Dorfladen Bromskirchen nur einen Leserbrief abzudrucken. Und dies sei bereits geschehen.

Komisch: zur Reaktivierung der Bahnstrecke konnten wir schon ein Dutzend Lesermeinungen registrieren.

 

Nun aber der Brief des Herrn Dirks:

____________________________________________________________________________

Leserbrief zum Artikel vom 18.08.2012 „Neueröffnung Dorfladen Bromskirchen“

Der Grundgedanke einen Dorfladen anzubieten ist im Allgemeinen als positiv zu bewerten.

Was aber ist die Kehrseite der Medaille? Viele Dorfläden die teils im Familienbesitz standen, mussten ihre Türen mangels Umsatz schließen. Was haben diese Unternehmen gegenüber dem Dorfladen Bromskirchen falsch gemacht? Lag es daran, dass keine Zuschüsse flossen, oder daran, dass die Bürger bei Privatnutzungen von öffentlichen Gebäuden (z.B. DGH) nicht dazu verpflichtet wurden, Getränke aus dem Dorfladen zu beziehen? Ich erinnere mich, dass Herr Frese in der Vergangenheit gegenüber der Presse äußerte: „Jeder will einen Dorfladen und keiner geht hin“. Was geschieht, wenn der gewünschte Umsatz tatsächlich ausbleibt?   Die Verantwortlichen werden sicherlich nicht in Haftung genommen. Letztendlich muss mal wieder der Steuerzahler, also wir und unsere Kindeskinder für die Schulden aufkommen.

 _________________________________________________________________________

 

Wie denken die Blogleser darüber?

Dieser Beitrag wurde unter News, Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.