Filmtipp: „Henners Traum“

Der Dokumentarfilm „Henners Traum“ läuft am 23. und 24.04.2009 (am 23. in Anwesenheit des Regisseurs ) in Frankenberg.

Der Film beschreibt den Traum eines Bürgermeisters  der in weltmännischer Manier versucht Investoren für sein größenwahnsinniges Gespinst zu finden.

Der Dokumentarfilmer Klaus Stern wurde unter anderem durch seinen Film über denAufstieg und Fall des Biodata-Bosses Ten Siekmann bekannt.

Ein Kleinstadtbürgermeister will aus einer Einöde ein Tourismus-Paradies machen – und buhlt vergeblich um Investoren. Klaus Sterns tragikomische Kinodoku „Henners Traum“ ist ein Requiem auf die Zeiten, als ein Wurstpräsent genügte, um das Geld fließen zu lassen.

(Zitat: Spiegel)

Diesen Film sollte jeder Kommunalpolitiker gesehen haben.

Weitere Info unter www.henners-traum.de

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.