Müllentsorgung legal

Übrigens, ein Kommentarschreiber hat es bereits erwähnt:

In Geismar kann Müll kostenlos abgegeben werden.

Frankenberger können 600 kg auf einmal abgeben. Bromskirchener nur 300 kg.

Wenn man mehr Müll entsorgen will, kann man vielleicht seinen Nachbarn mitnehmen, der kann dann nochmal 300 kg abgeben. Der muß nur seinen Ausweis dabei haben.

Wichtig noch: Die beiden Müllabgeber dürfen nicht aus dem selben Haushalt kommen.

Problemmüll wie Chemikalien aus Privathaushalten kann schon seit Jahren zu bestimmten Zeiten, die auch rechtzeitig bekannt gegeben werden, in Bromskirchen abgegeben werden.

PKW-Altreifen in Kleinmengen wird jeder Reifenhandel gegen einen geringen Betrag ( ca 2,-€ pro Reifen ) annehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.